4 Tipps um bei Vorträgen weniger nervös zu sein

Published by Robin Glauser on

Vor über zwei Jahren habe ich das erste Mal einen Auftritt vor einem grösseren und vor allem mir grösstenteils unbekannten Publikum gehabt.

Damals war ich bis kurz vor dem Auftritt extrem nervös, obwohl ich wusste, dass ich meine Geschichte gut kannte und auch genug geübt hatte.

Seither habe ich solche Situationen immer wieder erlebt und mit der Zeit die Tricks gefunden, um bei Vorträgen und Auftritten weniger nervös zu sein.

1. Singe dein Lieblingslied, bevor du deine Rede hältst

Ein Problem mit welchem ich von Zeit zu Zeit kämpfte war bei der Atmung. Vor Auftritten bin ich oft so Nervös, dass sich dies in meiner Atmung schwer bemerkbar macht.

Mein Trick hier ist es einfach mein Lieblingslied zu singen. Dann atme ich automatisch richtig und es beruhigt mich auch.

Mein Favorit dafür ist „Don’t stop me now“ von Queen.

2. Mach Powerposes auf der Toilette

Mach Power-Posen für 5 Minuten auf der Toilette, bevor du deine Rede hältst um mehr Selbstvertrauen zu gewinnen.

Wenn du nicht weißt, was Power-Posen sind, schau dir diesen TED-Talk von Amy Cuddy an:

3. Lerne den ersten Satz auswendig

Eine Präsentation oder einen Vortrag zu beginnen ist schwierig, daher ist es wichtig, dass man es richtig macht.

Mein Trick, um weniger nervös zu werden, ist es den ersten Satz immer auswendig zu lernen. Ich ändere diesen nicht, auch wenn ich 5 Minuten vor dem Start eine bessere Idee habe.

4. Trinke Getränke mit Ingwer 

Der Zaubertrick oder Zaubertrank, denn ich gefunden habe und der bei mir funktioniert, ist das Ingwer Tee trinken. Es hilft mir mich zu beruhigen und verhindert, dass mein Magen verärgert wird.

Wichtig ist dabei den Zaubertrank Ingwer Tee in kleinen Schlucken zu trinken, da dies sonst eine gegenteilige Wirkung haben kann.

Quelle: https://www.robinglauser.ch/blog/2017/10/27/4-ways-to-be-less-anxious-about-public-speaking/

Categories: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.